Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

Mitteilungen und Verfahren

08.01.2015

Exhibitionismus: Verfahren mangels Tatverdachts eingestellt (Essen)

In einem Schwimmbad sollte unser Mandant in Gegenwart zweier weiblicher Gäste onaniert haben.

 

im Rahmen der Zeugenaussagen müssen aber massiv unterschiedliche Angaben zum Zustand des Penis, Höhe so konnte nicht mehr zuverlässig angegeben werden, ob dieser tatsächlich erigiert gewesen sei.

Darüber hinaus ließen sich auch zahlreiche rechtliche Argumente gegen das vorliegen einer exhibitionistisch Handlung im Sinne des § 183 StGB vorbringen:

zunächst einmal fehlte nach den Schilderung der Zeugin schon an einer für die Exhibition erforderliche "Absicht (meines Mandanten) zur Herstellung einer sog. finalen optischen Beziehung zu einer anderen Person". Denn nach den Schilderungen der Zeuginnen war es meinem Mandanten darauf angekommen, gerade nicht beobachtet zu werden. Strafbar ist eine exhibitionistisch Handlung aber nur dann, wenn diese vorgenommen wird, sich gerade an der Reaktion seines gegenüber hierauf sexuell zu erregen.

Im Umkehrschluss ist der Tatbestand nicht erfüllt, wenn zwar eine sexuelle Handlung an sich selbst vorgenommen wird, der Handelnde jedoch hierbei - dem äußeren Anschein nach - gerade nicht gesehen werden will. Kommt es dann dennoch zu einer optischen Wahrnehmung durch Dritte, ist der Straftatbestand - mangels absichtlichen Herstellens - einer optischen Beziehung gerade nicht erfüllt.

So lagen die Dinge auch hier, unser Mandant machte im Laufe des Verfahrens von seinem Aussageverweigerungsrecht als Beschuldigter Gebrauch. Die Aussagen der Zeugen vermochten ihn letztlich nicht zu überführen, insofern war das Verfahren mangels Tatverdachts einzustellen.

Ihr Kontakt zu uns:

Fachanwalt für Strafrecht   
Nikolai Odebralski
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefon:  +49 201 747 188 - 0
Telefax:  +49 201 747 188 - 29
E-Mail:   info[at]ra-odebralski.de

Geschäftszeiten:
Mo. - Do.: 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Fr.: 9:00 bis 13:00 Uhr