Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

Mitteilungen und Verfahren

13.03.2015

Von: Nikolai Odebralski

Vergewaltigungsvorwurf: "Angaben unglaubwürdig" (Hildesheim)

Verfahren mangelt Tatverdachts eingestellt - so die Entscheidung des Staatsanwaltschaft Hildesheim.

 

Man hatte dem Mann vorgeworfen, in einer Nacht Ende 2014 zunächst ein Mädchen sexuell schwer genötigt zu haben, im weiteren Verlaufe des Abends habe er sich dann an einer schlafenden Freundin des ersten Opfers vergangen. Dies hatten jedenfalls die Mädchen am nächsten Morgen so behauptet.

Zweifel an den Angaben der Mädchen waren bereits von Anfang an gegeben, so erschien es jedenfalls lebensfremd und wenig nachvollziehbar, dass es keinerlei verbale Abwehrversuche gegeben haben sollte, obwohl sich die Familie des Mädchens mit in der Wohnung befand. Auch hatte es vollkommen unterschiedliche Schilderungen zum Ablauf sowie zu den vermeintlichen Handlungen meines Mandanten gegeben. Schon dies begründete massive Zweifel an der Richtigkeit der Angaben.

Wenig lebensnah erschien auch die Schilderung des schlafenen Opfers, welche sich darin erschöpfte, sie "haben am nächsten morgen ein komisches Gefühl zwischen den Beinen gehabt was sie sich nur durch einen vorangegangenen Missbrauch durch meinen Mandantenn erklären könne". Aha.

Völlig unglaubwürdig wurde die Geschichte dann, als beide (!) Mädchen beide behaupteten, von meinen Mandanten infolge dieses Vorfalles schwanger zu sein und ihm mitteilen, er möge schon einmal für die kommenden Unterhaltszahlungen sparen.

Die Staatsanwaltschaft schloss sich den Ausführungen der Verteidigung an und stellte das Verfahren sodann mangels Tatverdachts ein, eine richtige Entscheidung.

Ihr Kontakt zu uns:

Fachanwalt für Strafrecht   
Nikolai Odebralski
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefon:  +49 201 747 188 - 0
Telefax:  +49 201 747 188 - 29
E-Mail:   info[at]ra-odebralski.de

Geschäftszeiten:
Mo. - Do.: 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Fr.: 9:00 bis 13:00 Uhr