Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

praktische Erfahrung –

Übersicht unserer aktuellen und abgeschlossenen Verfahren (Auswahl):

11.08.2016

Von:Nikolai Odebralski

Wiederaufnahme erfolgreich: Untreue-Prozess wird neu aufgerollt (Gelsenkirchen)

Entgegen dem Widerstand der Staatsanwaltschaft Essen hat das Amtsgericht Dortmund die rechtskräftige Verurteilung gegen einen ehemaligen Mitarbeiter der Firma "Gelsendienste" (Gelsenkirchen) aufgehoben und eine neue Verhandlung...


04.08.2016

Von:Nikolai Odebralski

Anstiftung zum Mord: Revision erfolgreich, Urteil aufgehoben (BGH Karlsruhe)

"Das Urteil des Landgerichts Paderborn begegnet durchgreifenden rechtlichen Bedenken und wird infolgedessen vollständig aufgehoben" - so die Entscheidung des Bundesgerichtshofs (4 StR 205/16). Ebenso erfreulich wie das Ergebnis...


20.07.2016

Von:Nikolai Odebralski

Vergewaltigung: Aussagen widersprüchlich, Verfahren eingestellt (Duisburg)

Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat sich der Auffassung der Verteidigung vollumfänglich angeschlossen und das Ermittlungsverfahren gegen einen jungen Schwarzafrikaner wegen Vergewaltigung mangels Tatverdachts eingestellt.


13.07.2016

Von:Nikolai Odebralski

Missbrauch: Vorwürfe der Stieftochter nachweislich unrichtig (Frankfurt a.M.)

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat das Verfahren gegen einen 50 jährigen (Patchwork-) Familienvater nach umfangreichen Ermittlungen mangels Tatverdachts eingestellt. Die Vorwürfe seiner Stieftochter wegen sexuellem Missbrauch...


22.06.2016

Freispruch: Misshandlungen in Flüchtlingsheim nicht nachweisbar (AG Essen)

Unter großer medialer Begleitung hatte zu Beginn des Jahres 2016 das Strafverfahren um die angebliche Misshandlung von Flüchtlingen begonnen.


30.05.2016

Missbrauch: Prozess nach 20 Verhandlungstagen ausgesetzt (LG Dortmund)

Überraschende Wende im Prozess um den vermeintlichen Kindesmissbrauch eines seinerzeit 13 jährigen Mädchens aus dem Raum Dortmund: im 20. Verhandlungstag hat das Landgericht Dortmund nun erstmals selbst Zweifel an der Richtigkeit...


14.05.2016

Von:Nikolai Odebralski

Freispruch: kein sexueller Missbrauch im Freizeitbad (Neu-Ulm)

Nach dem Ergebnis der Beweisaufnahme ist das Amtsgericht Neu-Ulm zu der Überzeugung gelangt, dass mein Mandant weder einen sexuellen Missbrauch von Kindern, noch eine exhibitionistische Handlung begangen hat - ein strafbewährter...


27.04.2016

Von:Nikolai Odebralski

Freispruch: keine Vergewaltigung im Türkei-Urlaub 2011 (LG Köln)

Das Landgericht Köln hat einen jungen Mann vom Vorwurf der Vergewaltigung frei gesprochen; die Aussage des angeblichen Opfers sei in wesentlichen Teilen "fragmentarich, widersprüchlich und wenig nachvollziehbar". Mit dem...


11.04.2016

Von:Nikolai Odebralski

sexueller Missbrauch: Landgericht lehnt Eröffnung des Verfahrens ab (Weiden i.d. Oberpfalz)

Die Staatsanwaltschaft hatte Ende 2015 einen 30-jährigen Mann wegen des sexuellen Missbrauches seiner Cousinen angeklagt; der Mann soll die Mädchen in den Jahren 1996 und 1997 zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben. Die Mädchen...


22.03.2016

Von:Nikolai Odebralski

versuchte Vergewaltigung: Freispruch für Obdachlosen (LG Essen)

Im Zweifel für den Angeklagten - so das Urteil des Landgerichts Essen. Dem Angeklagten war von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen worden, an der versuchten Vergewaltigung einer jungen Frau in Gladbeck Ende 2015 beteiligt gewesen...


Treffer 1 bis 10 von 88

Ihr Kontakt zu uns:

Fachanwalt für Strafrecht   
Nikolai Odebralski
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefon:  +49 201 747 188 - 0
Telefax:  +49 201 747 188 - 29
E-Mail:   info[at]ra-odebralski.de

Geschäftszeiten:
Mo. - Do.: 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Fr.: 9:00 bis 13:00 Uhr