Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

praktische Erfahrung –

Übersicht unserer aktuellen und abgeschlossenen Verfahren (Auswahl):

25.02.2016

Von:Nikolai Odebralski

Wiederaufnahme erfolgreich: Einweisung in Psychiatrie erfolgte zu Unrecht (Tübingen)

Am Ende eines erfolgreichen Wiederaufnahmeverfahrens hat das Landgericht Tübingen ein Urteil des LG Ellwangen aufgehoben und die zwangsweise Unterbringung des Beschuldigten in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus für...


07.01.2016

Von:Nikolai Odebralski

Missbrauch: keine öffentliche Hauptverhandlung für geständigen Rentner (Mühlhausen)

Im Wege eines sog. Strafbefehls hat das Amtsgericht Mühlhausen (auf Anregung der Verteidigung) das Strafverfahren gegen einen Rentner zum Abschluss gebracht - und diesem hierdurch eine öffentliche Hauptverhandlung erspart.


22.12.2015

Von:Nikolai Odebralski

Sex mit 12-jähriger: 50 Sozialstunden für Heranwachsenden (Ahrensburg)

Mit ungewöhlicher Milde hat das Amtsgericht Ahrensburg einen "schweren sexuellen Missbrauch" eines 12-jährigen Mädchens duch einen 19 Jährigen sanktioniert - zu dem Geschlechtsverkehr war es nach einer vorangegangenen Beziehung...


20.12.2015

Von:Nikolai Odebralski

Freispruch: keine Vergewaltigung der Ex-Freundin (Münster)

Wenn im Rahmen eines laufenden Sorgerechtsstreites plötzlich gegen den Kindesvater der Vorwurf der Vergewaltigung erhoben wird, ist dies stets mit besonderer Vorsicht zu genießen.


29.11.2015

Von:Nikolai Odebralski

Mord: Tatverdächtiger aus Untersuchungshaft entlassen (Essen)

Nach 4 Monaten Untersuchungshaft hat das Amtsgericht Essen nun den Haftbefehl gegen einen 19-jährigen Mordverdächtigen aufgehoben; es liege kein dringender Tatverdacht mehr dahingehend vor, dass dieser an der brutalen Tötung...


29.10.2015

Von:Nikolai Odebralski

Vergewaltigung: Landgericht spricht Angeklagten frei (Dortmund)

Nach 9 Verhandlungstagen ist das Landgericht Dortmund zu der Überzeugung gelangt, dass der Angeklagte seine damalige Lebensgefährtin nicht vergewaltigt hat.


23.10.2015

Von:Nikolai Odebralski

Freispruch: Küsse mit Behindertem kein sexueller Missbrauch (Memmingen)

Das Landgericht Memmingen hat einen 50 Jährigen vom Vorwurf des sexuellen Missbrauches Widerstandsunfähiger freigesprochen. Der Mann hatte angegeben, Küsse mit einem behinderten Jungen ausgetauscht zu haben; dies erfülle aber für...


13.10.2015

Von:Nikolai Odebralski

Missbrauch: Verfahren gegen Beamten eingestellt (Duisburg)

Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen Beamten der Stadt Duisburg mangels Tatverdachts eingestellt.


13.09.2015

Von:Nikolai Odebralski

Vergewaltigung: Vorwürfe zweifelhaft, Angeklagter freigesprochen (LG Essen)

Nach 6 Monaten in Untersuchungshaft hat das Landgericht Essen einen 40 jährigen Mann unter anderem vom Vorwurf der mehrfachen Vergewaltigung freigesprochen.


24.08.2015

Von:Nikolai Odebralski

Freispruch: keine sexuelle Nötigung der Schwägerin (Essen)

Wegen Zweifeln an der Richtigkeit der Vorwürfe hat das Amtsgericht einen Mann vom Vorwurf des sexuellen Missbrauchs zum Nachteil seiner Schwägerin vollumfänglich freigesprochen.


Treffer 31 bis 40 von 107

Ihr Kontakt zu uns:

Fachanwalt für Strafrecht   
Nikolai Odebralski
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefon:  +49 201 747 188 - 0
Telefax:  +49 201 747 188 - 29
E-Mail:   info[at]ra-odebralski.de

Geschäftszeiten:
Mo. - Do.: 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Fr.: 9:00 bis 13:00 Uhr