Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

praktische Erfahrung –

Übersicht unserer aktuellen und abgeschlossenen Verfahren (Auswahl):

21.07.2015

Von:Nikolai Odebralski

keine Vergewaltigung: Ermittlungen eingestellt (Köln)

"keine Anhaltspunkte für strafbare Handlungen, wir gehen von einem einvernehmlichen Geschehen aus" - so das Fazit der Staatsanwaltschaft Köln.


28.06.2015

schwerer Raub mit Waffen: Bewährungsstrafe (Dortmund)

Nach insgesamt 15 Verhandlungstagen fiel nun das Urteil am Landgericht Dortmund gegen 2 der Angeklagten weges schweren Raubes: Bewährung für meinen Mandanten.


24.06.2015

Von:Nikolai Odebralski

Kein Missbrauch im Zeltlager: Verfahren nach 2 Jahren eingestellt (Essen)

Nach einer unglaublich langen Bearbeitungszeit von mehr als zwei Jahren hat die Staatsanwaltschaft das gegen einen Mann wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern geführte Ermittlungsverfahren mangels Tatverdacht endklich...


18.06.2015

Von:Nikolai Odebralski

Kein Missbrauch durch Bruder: Verfahren eingestellt (Duisburg)

Ein weiterer tragischer Fall der klassischen Falschbeschuldigung ereignete sich Anfang des Jahres 2015 in Duisburg:


11.06.2015

Von:Nikolai Odebralski

Raubüberfall auf Kiosk: Bewährungsstrafe (Essen)

Mit Sturmhauben maskiert und bewaffnet hatten vier Personen Ende des Jahres 2014 ein Kiosk in der Dortmunder Innenstadt überfallen


29.05.2015

Von:Nikolai Odebralski

kein Missbrauch durch Nachbarn: Verfahren eingestellt (Essen)

Einmal mehr eine klassische Falschbeschuldigung: eine psychisch Kranke junge Frau beschuldigt plötzlich ihren - völlig redlichen - Nachbarn, sie im Kindesalter vielfach missbraucht zu haben.


19.05.2015

Von:Nikolai Odebralski

Pfaffenhofen a.d. Ilm: Freispruch vom Vorwurf der Falschen Verdächtigung

Angeklagt wegen Falscher Verdächtigung, hat das Amtsgericht Pfaffenhofen den Beschuldigten vollumfänglich freigesprochen.


08.05.2015

Von:Nikolai Odebralski

Kein Missbrauch vor 15 Jahren: Gericht spricht Rentner frei (Unna)

Wegen "massiver Zweifel an der Richtigkeit der erhobenen Beschuldigung" hat das Amtsgericht Unna einen heute 81-jährigen Mann vom Vorwurf des sexuellen Missbrauches seiner Enkeltochten frei gesprochen


04.05.2015

Von:Nikolai Odebralski

Essen: beantragtes Gutachten widerlegt Missbrauchsvorwurf

Ein durch die Verteidigung beantragtes aussageanalytisches (bzw. aussagepsychologisches) Gutachten hat einen gegen unseren Mandanten erhobenen Missbrauchsvorwurf eindeutig widerlegt und so den Weg zur verfahrenseinstellung...


03.04.2015

Von:Nikolai Odebralski

Vergewaltigungsvorwurf gegen Ex-Freund: Verfahren eingestellt (Schwerin)

Als "wenig lebensnah" sah die Staatsanwaltschaft Schwerin die seitens einer Jugendlichen gegen ihrer Ex-Freund erhobenen Vorwürfe an und stellt das Verfahren sodann mangels Tatverdachts ein.


Treffer 41 bis 50 von 105

Ihr Kontakt zu uns:

Fachanwalt für Strafrecht   
Nikolai Odebralski
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefon:  +49 201 747 188 - 0
Telefax:  +49 201 747 188 - 29
E-Mail:   info[at]ra-odebralski.de

Geschäftszeiten:
Mo. - Do.: 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Fr.: 9:00 bis 13:00 Uhr