Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

praktische Erfahrung –

Übersicht unserer aktuellen und abgeschlossenen Verfahren (Auswahl):

26.06.2014

Von:Nikolai Odebralski

Betäubungsmittel: Besitz von 1 Kilo Amphetamin - Freispruch

Mülheim a.d.Ruhr: eine junge Frau war von ihrem ehemaligen Lebensgefährten schwer belastet worden. Als dieser in einer Drogenkontrolle mit 1 Kilogramm Amphetamin auffiel, beschuldigte er seine Ex-Freundin - diese habe die Drogen...


24.06.2014

Freispruch: Missbrauchsvorwurf offensichtlich erfunden (LG Lübeck)

Die Jugendschutzkammer am Landgericht Lübeck hat einen 38-jährigen Mann bereits nach der Aussage der (vermeintlich geschädigten) Stieftochter vom Vorwurf des sexuellen Missbrauches von Schutzbefohlenen freigesprochen.


11.06.2014

Von:Nikolai Odebralski

sexueller Missbrauch: Verfahren mangels Tatverdachts eingestellt (Krefeld)

Eine psychisch kranke junge Frau hatte ihrem Onkel vorgeworfen, sie über Jahre hinweg schwer sexuell missbraucht zu haben - woraufhin für den Mann im Jahre 2012 ein sozialer und beruflicher Apltraum begann.


04.06.2014

Von:Nikolai Odebralski

Revision: Urteil des LG Erfurt vollständig aufghoben

"in sich widersprüchlich und rechtsfehlerhaft" - klare Worte fand das Thüriger Oberlandesgericht für das Urteil des Landgerichts Erfurt, hob die Verurteilung daraufhin vollständig auf und verwies die Sache zur erneuten...


28.05.2014

Von:Nikolai Odebralski

LG Essen: Sex-Chat mit Minderjähriger (12) ist kein "sexueller Missbrauch von Kindern"

Deutliche Absage an die Staatsanwaltschaft Essen: nicht nur das Amtsgericht lehnte eine Verurteilung des Angeklagten wegen sexuellem Missbrauch von Kindern ab, sondern auch das Landgericht verwarf die hiergegen von der...


17.05.2014

Von:Nikolai Odebralski

Haftbeschwerde: LG Karlsruhe setzt Haftbefehl gegen Kaution ausser Vollzug

Gegen eine Kaution in Höhe von 5.000 € sowie strenge Meldeauflagen hat das Landgericht Karlsruhe einen Haftbefehl des Amtsgericht Pforzheim bis zur Hauptverhandlung ausser Vollzug gesetzt und damit die Entscheidung des...


07.05.2014

Von:Nikolai Odebralski

AG Essen: Verhandlung nach schwerem Verfahrensfehler ausgesetzt

In der Verhandlung vor dem Amtsgericht Essen hat das Gericht das Verfahren nach einem massiven Verfahrensfehler bereits am zweiten Verhandlungstag auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.


26.04.2014

Von:Nikolai Odebralski

trotz 31 Vorstrafen: noch mal Bewährung

Ein Verteidigungsergebnis, was bei der Mehrheit der Bevölkerung wohl auf Unverständnis stoßen dürfte: das Landgericht Essen hat Milde vor Recht ergehen lassen und einem vielfach vorbestraften Mann noch eine letzte Chance gegeben.


25.04.2014

Von:Nikolai Odebralski

schwerer Missbrauch von Widerstandsunfähigen: Bewährung

Ein junger Mann ist in Duisburg knapp einer vollstreckbaren Haftstrafe entgangen, die Staatsanwaltschaft Duisburg hatte ihm den schweren sexuellen Missbrauch einer widerstandsunfähigen Person vorgeworfen; hierfür sieht das Gesetz...


02.04.2014

Von:Nikolai Odebralski

erkennungsdienstliche Behandlung: Verwaltungsgericht Köln kippt Anordnung

Manchmal geht es einfach um's Prinzip: so wie auch im Falle eines Mannes aus Bonn, bei welchem die Polizei eine erkennungsdienstliche Behandlung nach § 81 b Alt. 2 StPO auf fadenscheinigen Gründen angeordnet hatte.


Treffer 71 bis 80 von 107

Ihr Kontakt zu uns:

Fachanwalt für Strafrecht   
Nikolai Odebralski
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefon:  +49 201 747 188 - 0
Telefax:  +49 201 747 188 - 29
E-Mail:   info[at]ra-odebralski.de

Geschäftszeiten:
Mo. - Do.: 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Fr.: 9:00 bis 13:00 Uhr