Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

praktische Erfahrung –

Übersicht unserer aktuellen und abgeschlossenen Verfahren (Auswahl):

07.05.2014

Von:Nikolai Odebralski

AG Essen: Verhandlung nach schwerem Verfahrensfehler ausgesetzt

In der Verhandlung vor dem Amtsgericht Essen hat das Gericht das Verfahren nach einem massiven Verfahrensfehler bereits am zweiten Verhandlungstag auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.


26.04.2014

Von:Nikolai Odebralski

trotz 31 Vorstrafen: noch mal Bewährung

Ein Verteidigungsergebnis, was bei der Mehrheit der Bevölkerung wohl auf Unverständnis stoßen dürfte: das Landgericht Essen hat Milde vor Recht ergehen lassen und einem vielfach vorbestraften Mann noch eine letzte Chance gegeben.


25.04.2014

Von:Nikolai Odebralski

schwerer Missbrauch von Widerstandsunfähigen: Bewährung

Ein junger Mann ist in Duisburg knapp einer vollstreckbaren Haftstrafe entgangen, die Staatsanwaltschaft Duisburg hatte ihm den schweren sexuellen Missbrauch einer widerstandsunfähigen Person vorgeworfen; hierfür sieht das Gesetz...


02.04.2014

Von:Nikolai Odebralski

erkennungsdienstliche Behandlung: Verwaltungsgericht Köln kippt Anordnung

Manchmal geht es einfach um's Prinzip: so wie auch im Falle eines Mannes aus Bonn, bei welchem die Polizei eine erkennungsdienstliche Behandlung nach § 81 b Alt. 2 StPO auf fadenscheinigen Gründen angeordnet hatte.


13.03.2014

Von:Nikolai Odebralski

Vergewaltigung: Bewährungsstrafe

2 Jahre auf Bewährung für einen jungen Mann wegen des Tatvorwurfes der sexuellen Nötigung im besonders schweren Fall bzw. Vergewaltigung.


26.02.2014

Von:Nikolai Odebralski

sexueller Missbrauch von Kindern: Freispruch

Das Amtsgericht Essen hat einen Angeklagten vom Vorwurf des sexuellen Missbrauches von Kindern freigesprochen.


21.02.2014

Von:Nikolai Odebralski

Freispruch nach Wiederaufnahmeverfahren

Das Amtsgreicht Ahrensburg hat einen Justizirrtum aus dem Jahre 2012 berichtigt und den Antragsteller nun nach einem Wiederaufnahmeverfahren freigesprochen.


20.02.2014

Von:Nikolai Odebralski

Exhibitionistische Handlung: Verfahren eingestellt

keine exhibitionistische Handlung - so das Fazit der Staatsanwaltschaft Dortmund. Die Folge damit klar: einstellung des Verfahrens mangels Tatverdachts.


30.01.2014

Von:Nikolai Odebralski

Handeltreiben mit BtM: Landgericht Stuttgart bestätigt Freispruch für Familienvater

Die Berufungskammer folgte damit auch hier dem Antrag der Verteidigung - die Staatsanwaltschaft hatte eine vollstreckbare Haftstrafe gefordert.


27.01.2014

Von:Nikolai Odebralski

Verhältnis mit 16-jähriger Tochter: Bewährungsstrafe für 44-jährigen

Wegen Beischlaf mit Verwandten in 17 Fällen sowie Missbrauch von Schutzbefohlenen hat das Landgericht Darmstadt einen 44-jährigen Mann zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren verurteilt, deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt...


Treffer 81 bis 90 von 111

Ihr Kontakt zu uns:

Fachanwalt für Strafrecht   
Nikolai Odebralski
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefon:  +49 201 747 188 - 0
Telefax:  +49 201 747 188 - 29
E-Mail:   info[at]ra-odebralski.de

Geschäftszeiten:
Mo. - Do.: 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Fr.: 9:00 bis 13:00 Uhr